Deutsche Meisterschaften

Oberhausener Nachwuchsschwimmer starten bei Deutschen Meisterschaften
(von Stefan Wichert)

Am kommenden Montag starten in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaft im Schwimmen.
Dort dürfen sich auch drei Oberhausener Sportler mit den Besten ihrer Sportart messen.

Schon zu Beginn des Qualifikationszeitraums im Januar gelang es Kevin Schiedung über seine Paradestrecke 50m Freistil das Ticket zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften nach Berlin zu lösen.
Der Schwimmer des DJK Osterfeld konnte seitdem seine Qualifikationszeit noch weiter verbessern und kurz vor Ablauf der Frist gelang es ihm ebenfalls die Zeit für eine Teilnahme am 50m Schmetterlingrennen zu knacken.

Auch zwei Athleten des PSV Oberhausen ist es dieses Jahr gelungen sich einen Startplatz in Berlin zu verdienen. Als einzige Oberhausener Schwimmerin darf Jamelia Drumm zu dem Schwimmwettkampf fahren und dort über die Strecken 50m und 100m Freistil sowie 50m und 100m Brust antreten.
In der Jahresbestenliste über 50m Brust ist sie derzeit an Position 1 geführt, die Hoffnungen mit einer Medaille zurück zu kehren, sind für das junge Talent bei ihren ersten deutschen Meisterschaften groß.

Komplettiert wird das Trio von Nils Engelmann Nunez, dem es durch herausragende Leistungen bei den erst vor kurzem stattgefundenen NRW Meisterschaften gelang sich seiner Mannschaftskameradin anzuschließen.
Dort errang der Kurzstreckenspezialist unter anderem dem Titel eines NRW-meisters und darf nun in Berlin sein Können in drei der vier Schwimmlagen unter Beweis stellen.
Antreten wird er über die Strecken 50m und 100m Freistil, 50m Schmetterling und 50m Rücken.

DiöM19

Hier gibt es das marktierte Meldeergebnis zur 44. Diözesan- und Jahrgangsmeisterschaften:

Meldeergebnis DiöM19 (125.3 KiB, 131 downloads)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.