Masters-Schwimmer/-innen glänzen bei NRW-Meisterschaften

Am 06.und 07.11.22 fanden in Kamen die diesjährigen SV NRW Kurzbahn-Meisterschaften der Masters-Schwimmer/-innen statt. Fast 1000 Teilnehmende aus 80 Vereinen maßen sich auf den kurzen Strecken miteinander und lieferten sich spannende Rennen. Die Masters-
SchwimmerInnen des DJK Delphin Osterfeld um Trainer Klaus Stella konnten sich auf allen gemeldeten Strecken hervorragend gegen die starke Konkurrenz behaupten und sich neben persönlichen Bestzeiten auch zahlreiche Medaillenränge sichern. Klaus Stella wurde über die
100 m Brust (1:40,84), 50m Schmetterling (0:39,77) und 100 R (1:41,57) jeweils Vizemeister in seiner Altersklasse. Karin Stella wurde mit persönlicher Bestleistung über 50 m Schmetterling (0:46,90) überlegen Masters-NRW-Meisterin in der AK 60. Frank Koböck (AK
45) erschwamm sich über 100 m Schmetterling (1:13,89) den Vizemeistertitel und holte über 100 m Rücken (1:18,65) die Bronzemedaille. Über die 50m Schmetterling verfehlte er mit einer hervorragenden Zeit (0:31,35) nur knapp die Bronzemedaille und wurde Vierter.

Stefanie Bielitzki holte in der AK 45 in neuer Bestzeit (1:36,80) den Titel über 100 m Rücken. Laura Schikatis und Julia Funke starteten zum ersten Mal bei den Masters und überzeugten in der AK 25 in einem starken Teilnehmerfeld mit erfreulichen Zeiten und Platzierungen in den Top Ten über die Strecken 50m Schmetterling, 50 m Freistil und 100 m Rücken.

Die Delphin-Damen starteten zusätzlich in der 4x50m Freistil und 4x50m Lagen Staffel. Karin Stella, Stefanie Bielitzki, Laura Schikatis und Julia Funke konnten sich über die Lagen souverän den Vizemeistertitel sichern und erschwammen sich über Freistil den Bronzerang.

Für alle Beteiligen war es eine großartige Erfahrung und ein in jeder Hinsicht gelungener
Wettkampf!

Scroll to Top